Ozongeräte von INFUSER© by HTH

Die Lösung zur Beseitigung von Fett und Gerüchen in Lüftungskanälen von Küchen

Die Compact-Pakete von INFUSER© by HTH

Ein AUTOMATISIERTES Luftkanalreinigungssystem
(EN 16282-konform)

 

Die Vorteile

  • problemlose Installation in bestehende Abzugshauben
  • dauerhafte und starke Fettreduzierung
  • dauerhafte Geruchsreduzierung
  • erreicht jeden Winkel im Kanal
  • optimaler Brandschutz
  • keine Reinigungskosten für den Kanal
  • längere Lebensdauer der Abluftanlage
  • wartungsfreundlich
  • sichereres und gesünderes Arbeitsumfeld

Infuser Compact 10

  • Ozonkapazität: 10.000 mg/h
  • Volumenstrom: bis ca. 5.000 m3/h

Infuser Compact 10 Ozonanlage Komplettset
11398370

auf Anfrage
keine Verfügbarkeitsinformationen
je 1 STK

Infuser Compact 20

  • Ozonkapazität: 20.000 mg/h
  • Volumenstrom: bis ca. 10.000 m3/h

Infuser Compact 20 Ozonanlage Komplettset
11398371

auf Anfrage
keine Verfügbarkeitsinformationen
je 1 STK

Infuser Compact 40

  • Ozonkapazität: 40.000 mg/h
  • Volumenstrom: bis ca. 20.000 m3/h

Infuser Compact 40 Ozonanlage Komplettset
11398392

auf Anfrage
keine Verfügbarkeitsinformationen
je 1 STK

INFUSER - Das Konzept

Der kompakteste Generator auf dem Markt

  • erreicht alle Bereiche des Kanals
  • Plug & Play Lösung
  • kein Austausch bestehender Anlagenkomponenten
  • DIN EN 16282-8 konform
  • starke Fett- und Geruchsreduzierung


Fettablagerungen im Abluftsystemen einer Großküche stellt das Hauptbrandrandrisiko dar. Daher müssen diese Anlagen regelmäßig gereinigt werden. Der daraus resultierende schlechte Geruch kann auch zu einem ernstzunehmenden Problem für Restaurants in Wohngebieten werden.

INFUSER hat jetzt eine Plug & Play-Paket-Lösung für Küchenabluft entwickelt. Die Ozongeneratoren der Compact Serie beseitigen effektiv Fett im Lüftungskanal und reduzieren nebenbei noch Gerüche.

Das System basiert auf der Injektion der richtigen Menge Ozon (O3), ein hocheffizientes Reinigungsmittel, in den Lüftungskanal. Das Ozongas verteilt sich gleichmäßig im gesamten Abluftsystem und gelangt auch in Bereiche, die mit herkömmlichen Reinigungsverfahren kaum zu erreichen sind.

INFUSER bietet ein Hochleistungssystem. Die Geräte sind kompakt und werden ohne bestehende Anlagenkomponenten auszutauschen installiert. Der eigentliche Generator wird meist außerhalb der Küche platziert und benötigt nur minimalen Wartungsaufwand. Das System verzichtet dabei auf teure Verschleißteile, die häufig ausgetauscht werden müssen. Somit liefert es eine Lösung für den Besitzer oder Betreiber von Großküchen, die wirtschaftlich sinnvoll und gleichzeitig umweltfreundlich ist. Standzeiten der Abluftanlage für Reinigungsarbeiten entfallen komplett

INFUSER - Die Technologie

Eine leicht umzusetzende Lösung

  • kompakter Ozongenerator
  • qualitativ hochwertiges Ozongas
  • keine NOx und HNO3-Belastung im Ozon
  • DIN EN 16282-konform auch für Abluftvolumen > 2.500 m3/h
  • dezentrale Installation (bis 50 m von der Haube entfernt)
  • ohne Filter oder Lampen im Luftstrom



Das Herz der von INFUSER entwickelten Lösung ist der Ozongenerator. Er ist sehr kompakt, produziert aber trotzdem ein qualitativ hochwertiges Ozongas. Die Produktion erfolgt mehrstufig direkt aus der Umgebungsluft, ohne weitere Verbrauchsmaterialien.

Um die strengen Vorgaben der DIN EN 16282-8 einzuhalten erzeugt der Infuser Compact zuerst in seinem Sauerstoffkonzentrator 95% reinen Sauerstoff und führt diesen dann zur eigentlichen Ozongewinnung dem Hochspannungsgenerator zu. Gegenüber anderen marktüblichen Lösungen mit Röhrentechnik oder im Durchströmungsprinzip darf der Compact auch bei Abluftvolumen über 2.500 m3/h eingesetzt werden. Normkonform erfolgt die Ozonproduktion nicht aus der Luft sondern aus reinem Sauerstoff, also ohne Schadstoffe wie NOx oder HNO3 zu bilden.

INFUSER - Wartung & Installation

Kinderleichte Installation und minimale Wartung

  • problemlose Installation in bestehende Abzugshauben
  • dezentrale Installation
  • Plug & Play Lösung
  • reduziert Wartung auf ein Minimum
  • kein Austausch bestehender Anlagenkomponenten
  • keine kostenintensiven Verschleißteile
  • keine Ausfallzeiten durch Wartung



Installation und Handhabung des Generators erfolgen schnell und problemlos. Der Generator kann dezentral bis zu 50 m entfernt von der Haube aufgehängt werden. Das Ozon wird über einen 6 oder 8 mm dünnen Schlauch an die Anlage herangeführt und direkt hinter den Flammschutzfiltern injiziert.

Perfekt für Neuanlagen und ideal zum Nachrüsten im Bestand.

Minimale Wartungsaufwände machen Infuser Compact attraktiv. Alle 2.500 h werden die Filter des Infuser Compact gewechselt. Die kleinen Gerätefilter kommen als kostengünstiges Set und können jederzeit und schnell gewechselt werden. Der Kochbetrieb muss dafür nicht eingestellt werden, da im Gegensatz zu allen anderen Lösungen kein Eingriff in die Abluftanlage notwendig ist.