Nicotra Gebhardt Retrofit-Ventilatoren

Anlagenoptimierung mit Nicotra-Gebhardt: modern, wirtschaftlich, energieeffizient

Ventilatorentausch mit Nicotra Gebhardt

Veraltete Ventilatoren gehören zu den Hauptursachen für zu hohen Energieverbrauch in bestehenden RLT-Anlagen. Durch den Austausch von alten, ineffizienten Ventilatoren durch moderne, energieeffizientere Modelle lassen sich bis zu 50 % der Energie einsparen.

Was auch immer das Anliegen Ihres Kunden ist, ob es um Modernisierung und Einsatzverfügbarkeit der Anlage, hohe Wirtschaftlichkeit durch Energieeinsparung, bessere Effizienz oder bestmögliche Qualität der Endprodukte geht, unsere Optimierungsspezialisten stehen Ihnen für eine individuelle Beratung gerne zur Verfügung.

Aufgrund der enormen Vielfalt des Angebotsspektrums von Nicotra Gebhardt bei uns, können wir genau das für Ihren Modernisierungsauftrag Passende zusammenstellen.

Wir vergleichen verschiedene Möglichkeiten, die speziell auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind und finden genau die optimale Lösung. Nicotra Gebhardt Ventilatoren sorgen außerdem für eine optimale Kosten-/Nutzen-Relation. Die von ihrem Kunden vermutlich immer gestellte Frage ist die nach den Betriebskosten:

Der energetisch beste Ventilator zahlt sich stets aus!

Studienfall: KKW Grohnde

Eine Erfolgsgeschichte für ernergetische Optimierung

Anlage: KKW Grohnde - PreussenElektra GmbH

Industrie: Stromproduktion mit Druckwasserreaktor

Adresse: Niedersachsen, Deutschland

Ausgangssituation 

In der bestehenden Anlage wurden im Lüftungsgerät riemengetriebene Ventilatoren eines unbekannten Herstellers mit rückwärtsgekrümmten Schaufeln verbaut, die sehr viel Strom verbrauchen.

Die Ausgangs-Leistungsaufnahme lag bei 13,55 kW. Die Anlage läuft durchgängig 24/7 im Jahr.

Ziel & Herausforderung 

Um Ausfallzeiten und Stillstand der bestehenden Lüftungsanlage zu vermeiden, musste ein schneller und unkomplizierter Umbau durch neue energieeffiziente Ventilatoren erfolgen. Dabei sollte der Stromverbrauch gesenkt, Emissionswerte minimiert und der Wartungsaufwand der neuen Anlage verringert werden.

Produktlösung 

Ventilatoren: 4 x RPM 0808-F40-BIWT-M

Der Austausch von Ventilatoren eröffnet das größte Energieeinsparpotenzial an einer RLT-Anlage. Ein Ventilator bedarf maximal 3% der Investionskosten, verursacht aber bis zu 70% der Betriebskosten. Ventilatoren der neuesten Generation zeichnen sich durch EC-Energiesparmotoren mit neu profilierten Schaufeln,optimierten Ventilatoraufbau und modernsten Materialien aus. Sie sind damit auch besonders geräuscharm.

Umsetzung 

In Zusammenarbeit der Firmen Nicotra Gebhhardt, Nickel GmbH und der airleben GmbH wurde die bestehende Lüftungsanlage im KKW Grohnde mit neuen leistungsstarken und energieeffizienten Ventilatoren bestückt. Durch die modulare Bauweise der neuen Lüftungsmotoren kann die Installation in der Bestandsanlage innerhalb kurzer Zeit vor Ort erfolgen. Die Module passen auf Grund Ihrer optimalen Ausmaße durch Standardtüren und sind leicht zu transportieren. Zwischen der RLT-Gerätewand und den Ventilatoren wurden Metallstreifen eingesetzt und neue Kabelkanäle montiert. Um einem Lüftungskurzschluss vorzubeugen wurden Verschlussklappen eingebaut. Durch gute Planung und Vorbereitung hat der Umbau und damit verbundene Stillstand der RLT-Anlage lediglich 1 Arbeitstag in Anspruch genommen. Nach Inbetriebnahme wurden die bestehenden und neuen Komponenten aufeinander abgestimmt. Durch weitere Optimierungen der Lüftungsanlage konnte die berechnete Effizienz letztendlich übertroffen werden.

Förderung

Mögliche Fördergelder (z.B. BAFA, KFW) können die Amortisationszeit zusätzlich positiv beeinflussen. Die Modernisierung von raumlufttechnischen Anlagen durch z.B. energiesparende Ventilatoren und/oder Motoren wird aktuell ab einem Anschaffungswert von 2.000 € einschließlich der damit in unmittelbarem Zusammenhang stehenden Nebenkosten für Planung und Installation, von der Bundesregierung gefördert.

 

Ergebnis

Durch die einfache Integration in die bestehende Gebäudetechnik und die damit verbundene bedarfsgerechte Steuerung sind weitere Einsparungen zu erzielen. Zusätzlicher Nutzen ist, dass die jährliche Wartung von Riemenantrieb und Filterwechsel entfallen. Die neuen Ventilatoren haben eine geringe Geräuschentwicklung. Damit kann in den meisten Fällen teilweise oder ganz auf Schalldämpfer verzichtet werden.

  altes System neues System
Berechnung
neues System
optimiert
Volumenstrom   4 x 3.750 m3/h 4 x 3.750 m3/h
Systemleistungsaufnahme 13,55 kW 2,93 kW 1,17 kW
Laufzeit/Tag bei
100% Volumenstrom
365 Tage 365 Tage 365 Tage
Betriebskosten
pro Jahr
bei 0,15 € / kWh
17.755,92 € 3.839,47 € 1.533,17 €
Einsparung pro
Jahr
  13.916,45 €
92.776,32 kW/a
52,47 t CO2
16.222,75 €
108.151,68 kW/a
61,17 t CO2
Amortisationszeit   1,1 Jahr 1,0 Jahr

 

 

Ihre Kunden sparen künftig enorm: Durch RETROFIT Ventilatoren.



Alleine durch Modernisierung Ihrer alten Anlagen mit unseren energieeffizienten Ventilator-Systemen können Ihre Kunden enorme Summen an Betriebskosten einsparen.

Durch einen Ventilatorentausch (Retrofit)

  • wird der Stromverbrauch gesenkt
  • und die Emissionswerte werden gesenkt

Der Anteil eines Ventilators an den Investitionskosten einer RLT-Anlage beträgt maximal 3 Prozent.

Der Ventilatoranteil an den Betriebskosten beträgt jedoch bis zu 70 Prozent. Dadurch ergibt sich ein enormes Sparpotenzial ihrer Kunden.

Anlagenoptimierung in 4 Schritten

In vier Schritten zur Modernisierung

1.Grobanalyse: Durchführung der Anlagenanalyse

Erfassung sämtlicher Informationen über Aufgabe, Betriebsart und Betriebskosten. Hierzu gehören Auslegungsdaten wie

  • Volumenstrom
  • statischer Druck
  • Nennstrom des Motors
  • Laufzeit

2.Feinanalyse: Strom- und weitere Leistungsmessungen

Messung und Bewertung aller notwendigen Anlagendaten. Dokumentation der Ist-Werte und Festlegung der Soll-Werte an die aktuelle Nutzung des Gebäudes und der RLT-Anlage.

Berechnung der Amortisationszeit: Wirtschaftlichkeitsrechnung auf Basis der Analyse.

Angebot zur Realisierung. Ganz gleich ob mit oder ohne Gehäuse, mit Flachriemen oder Direktantrieb:

Aus einer Vielzahl an Möglichkeiten beliefern wir Sie mit passenden Ventilatoren – auf den Betriebspunkt genau für Ihre Anwendung.

3.Realisierung

Betreuung der Realisierung: Optimierung und Sanierung bei gleichzeitiger Neuauslegung des Ventilatorantriebes.

4.Nachmessung

Überprüfung der Daten.

Erfahren Sie mehr über RetroFit

Sie haben Interesse an einer Anlagenoptimierung über uns oder möchten gerne einen Rückruf? Dann kontaktieren Sie uns gerne.